Produktkategorie
Kontaktiere uns

Shenzhen Sino-k Energie Electronics Co., Ltd.

Hinzugefügt: 4/F, Bldg2, Veteran Ind.City,Gongle Community, Xixiang Street, Baoan District, Shenzhen, China

Kontaktieren Sie uns: Feger Chow

Tel:+ 86-755-23341807

Das Fax:+ 86-755-23204076

Mob:+86 181 2371 8189

Skype:Feger_Chow

E-Mail:Info@sino-k.cn



Service-hotline
+86-755-2334 1804

Ausstellung

Startseite > AusstellungInhalt

Zweikanaliges Energiesystem überwacht Strom, Energie und Energie

Der LTC2972 ist ein 2-Kanal-Power-System-Manager, der Strom-, Energie- und Energiemonitoring um einen Intermediate-Bus- und Point-of-Load (POL) -Konverter bietet.

116BBF58-604E-40BD-8EC5-E870A1CE7F7B-300x214.jpeg

Die Überwachung des Strom- und Energieverbrauchs von Leiterplatten ist eine Grundvoraussetzung für die Verwaltung, Optimierung und Reduzierung ihres Verbrauchs, um die Kosten für Server- und Rechenzentrumskühlung und -versorgung zu senken.

Der LTC2972 entlastet den Host von lästigen Abfragen und Berechnungen, indem er auf bequeme Weise die in Joule berichteten Eingangsenergien und die verstrichene Zeit über eine PMBus-Schnittstelle bereitstellt.

In Kombination mit den digitalen Messungen der POL-Ausgangsspannungen, -ströme und -leistungen ermöglicht der LTC2972 eine langfristige Überwachung der Umwandlungseffizienz eines Stromsystems.

Der LTC2972 erweitert die Stromversorgungssysteme von FPGA-, ASIC- und DSP-Boards um eine umfassende softwarebasierte Überwachung und Steuerung, beschleunigt die Markteinführung, erhöht die Systemzuverlässigkeit und optimiert den Energieverbrauch der Platine.

Die Versorgungsausgangsspannungen werden unter Verwendung eines 16-Bit-Analog-Digital-Umsetzers (ADC) mit 0,25% totalem unjustiertem Fehler (TUE) getrimmt, abgegrenzt und überwacht, wodurch die Leiterplattenausbeuten und die Langzeitleistung verbessert werden. Versorgungsausgangsströme werden unter Verwendung eines Erfassungswiderstands, einer Induktivität DCR oder des IMON-Ausgangs einer Stromversorgung gemessen.

Versorgungssequenzierung, Überwachung und EEPROM-Fehlerprotokollierung sind integriert. Fehler lösen eine EEPROM-Blackbox-Aufzeichnung aus, was die Fehleranalyse vereinfacht und gleichzeitig Einblicke in künftige Systemverbesserungen bietet.

Programmierbare Power-GOOD- oder GPIO-Pins (General-Purpose Input / Output) sind für jeden Kanal verfügbar. Der LTC2972 stellt eine Verbindung zu anderen Stromsystemmanagern her, um die Sequenzierung und das Fehlermanagement von mehr als zwei Schienen zu koordinieren.

PMBus-kompatible Befehle dienen zur flexiblen Programmierung und zum Rücklesen der Daten des Power Systems. Die Konfiguration erfolgt über die LTpowerPlay-Entwicklungsumgebung, die alle PSM-Geräte (Power by Linear Power System Management) unterstützt. Einmal programmiert, wird keine Software-Codierung für den autonomen Betrieb benötigt.

Der LTC2972 wird in den industriellen Temperaturbereichen 0 ° C bis 70 ° C und -40 ° C bis 105 ° C angeboten und ist in einem 44-poligen 6 mm x 7 mm QFN-Gehäuse erhältlich. Geräteproben und Auswertungsschaltplatinen sind online verfügbar.


Ein paar: Kostenlose

Der nächste streifen: Funktionsweise von DC-AC Wechselrichter